meine kleine Bildergalerie
FLORIDA
Gatorama
Gästebuch
G A T O R A M A  
In den Everglades sind uns häufig Alligatoren begegnet, d.h. wir haben sie dort  gesucht und auch gefunden. Das war immer sehr spannend, weil mam letztendlich  nie weiß, wie diese Tiere auf "Zuschauer" reagieren. Und dass sich zwischen Mensch  und Tier kein schützender Zaun befindet, läßt den Adrenalinspiegel deutlich  ansteigen. Hier wuchs in uns der Wunsch, mal eine Alligatorfarm zu besuchen, um  sich solchen Tieren mal geschützt zu nähern.  Mit einer großen Portion Neugier auf  große Alligatoren und Krokodile  haben wir uns auf den Weg gemacht und eine  solche Farm aufgesucht. Nicht irgendeine, sondern wenn man schon hier in Florida  ist, darf es schon eine der großen, wenn nicht sogar die größte Farm sein. Etwa  3000 Alligatoren und ca. 200 Krokodile sind hier zu hause. Und es gibt sie in allen  Größen. Vom Baby bis zum Killer-Croc.   Die Farm heißt GATORAMA und befindet sich in der Nähe der Ortschaft Palmdale im  Glades County, am U.S. Highway 27, westlich des Lake Okeechobee. Sie besteht  breits seit 1957 und ist in Familienbesitz. Dort entstanden die nachfolgenden  Aufnahmen. Unser Pech war nur, dass aufgrund der wenigen Besucher (wir waren  an diesem Morgen die einzigen Gäste) keine Show stattfand, wie immer sie auch  gestaltet gewesen wäre. Man hat  aber freundlicherweise angeboten, mir einen  Alligator in den Arm zu legen, um mich damit fotografieren zu lassen. Ich habe   ebenso freundlich abgelehnt!  Viel Spaß beim Betrachten der Bilder.
Home Gardasee Impressionen Florida Land & Leute Wohnmobil Türkei 2015 Florida 2016 Skandinavien
Das Herzstück von Gatorama ist der große Teich, in dem sich die Alligatoren langsam durch das  Wasser bewegen, oder die Insel zum Sonnen nutzen.
Über den Teich führt eine Holzbrücke, ähnlich eines Laubenganges, der im hinterern Bereich des Geländes an den Gehegen vorbeiführt.
...und diese beiden haben wohl auch nicht mehr mit Besuch gerechnet.
Er wartet nur darauf, dass die Eimer wieder mit frischem Fisch gefüllt werden.
Dieser Nager wäre wohl viel lieber auf der anderen Seite des Zaunes.
Jetzt schauen wir mal in die Kinderstube der Alligatoren.
In diesen Gehegen und Zuchtbecken werden die Jungtiere groß gezogen.
Hier rechts sind schon fast ausgewachsene Tiere zu sehen,
das Exemplar unten ist bereits ausgewachsen, und das schon länger!
Jetzt folgt eine, wenn nicht sogar, die Attraktion der Farm: Goliath, das Killer-Croc:
Er wirkt etwas schläfrig......
40 Jahre alt, 500 Kilogramm schwer. Er lebte 25 Jahre in dem großen Teich der Farm. Dort hat er seine Dominanz unter Beweis gestelt, in dem er viele Krokodile und Alligatoren im Kampf tötete. Selbst hat er dabei ein Auge und ca. 60 cm seines kräftigen Schwanzes eingebüßt. Dennoch hat Goliath eine Länge von stolzen 4,60 Metern. Er wurde separiert, damit er nicht noch mehr seiner Artgenossen umbringt.
Goliaths Gebiss in Großaufnahme
Hier habe ich mal die verschiedenartigen Augen eines amerikanischen Krokodils (oben rechts) und eines amerikanischen Alligators (oben links) in Großaufnahme abgelichtet.
Unten abgebildet ein amerikanisches Krokodil, davor eine Wasserschildkröte. Wenn man bedenkt dass diese Schildkröten (Seeturtle) zum Speisezettel der Krokodile gehören, ist das schon beachtlich, was sich der Kleine da traut.
Und so etwa sieht es aus, wenn ein Alligator auf einen zugeschwommen kommt. Achtet wieder auf die Augen. Den Fotografen hat er hier fest im Blick
Zum Schluß noch zwei Aufnahmen aus den Schaufensterauslagen des Souvenirshops von Gatorama. Hier wird wirklich alles von den Tieren vermarktet.
Ob es Alligatorenschädel sind oder ganze, getrocknete Köpfe, komplett mit den Augen, alles wird verkauft und natürlich auch gekauft. Wir selbst haben von solchen Andenken Abstand genommen und uns auf das Fotografieren beschränkt.
Was hier zu sehen ist, ist nur ein kleiner Teil des Angebotes. Angepriesen werden Luxusartikel aus Krokodilleder wie: Geldbörsen, Gürtel, Schuhe und natürlich auch Handtaschen. Die Spezialität des Hauses ist hier gezüchtetes Alligatorenfleisch. Dazu werden Tiere geschlachtet, die ca. 2 Meter lang und zwei bis drei Jahre alt sind. Der Preis für "Aligator Meat and Ribs"  beträgt 10 $ pro Pfund.
Das war's von Gatorama, einer der größten Alligatorenfarmen in Florida!
© dreikoenigskind 2014 - alle Rechte vorbehalten unter Anerkennung der Markenrechte und Warenzeichen  -  last update: 19.01.2014